REISSER
Bemessungssoftware









Ich stimme den Lizenzvereinbarungen* zu.

* Lizenzvereinbarungen (klicken um anzuzeigen / zu verbergen)

Reisser Schraubentechnik GmbH, Fritz-Müller-Straße 10, 74653 Ingelfingen Criesbach
- im folgenden Reisser genannt -
und dem Nutzer
- im folgenden Nutzer genannt -

Präambel
Reisser stellt Softwareprodukte, die technische Anwendungsfunktionen enthalten, zur Verfügung.
Soweit Nutzer hiervon Gebrauch machen möchte, geschieht dies auf der Grundlage der nachfolgenden Bedingungen:

1. Das Urheberrecht an den im vertragsgegenständlichen Softwareprodukt gespeicherten Informationen und Daten liegt uneingeschränkt bei Reisser. Dies vorausgeschickt räumt Reisser eine nicht exklusive Lizenz gem. den nachfolgenden Vertragsbedingungen ein. Nutzer verpflichtet sich, die Software inklusive Datenträger sowie Originalverpackung unverzüglich, längstens jedoch 14 Tage nach Erhalt an Reisser zurückzuschicken für den Fall, daß mit den hier niedergelegten Bedingungen kein Einverständnis besteht. Nutzer verpflichtet sich ferner, etwa angefertigte Kopien bzw. Internetinstallationen auf den Datenträgern und Systemen zu löschen.
2. Nutzer ist nicht gestattet, die Software insgesamt oder teilweise zu modifizieren, mit anderer Software zu vereinen, zu deassemblieren, auf Basis dieser Software oder deren Teilen andere Softwareprodukte herzustellen, die Software zu vermieten, weiter zu lizenzieren, oder die Software in anderer Form zu nutzen oder zu reproduzieren als in diesen Bestimmungen ausdrücklich gestattet wird. Rechte aus dieser Vereinbarung dürfen nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Genehmigung von Reisser an Dritte übertragen werden.
3. Reisser hat alle zumutbaren Maßnahmen ergriffen, um die in der Software enthaltenen Informationen fehlerfrei darzustellen; eine Gewährleistung für die in der Software enthaltenen Informationen kann indes nicht übernommen werden. Das Gleiche gilt hinsichtlich der Funktionstauglichkeit der eingesetzten Software. Nutzer lädt und verwendet die Software auf eigenes Risiko. Mithin kann Reisser für unmittelbare oder mittelbare Schäden -gleich welcher Art- nicht haftbar gemacht werden. Mit dieser Vereinbarung ist weder eine Garantiezusage erfolgt, noch eine Eigenschaft zugesichert.
4. Reisser kann keine Gewähr dafür übernehmen, dass die Software und der Datenträger frei von Computerviren sind. Nutzer ist verpflichtet, mit Hilfe geeigneter Maßnahmen entsprechende Überprüfungen vorzunehmen.
5. Die Haftung von Reisser beschränkt sich auf vorsätzliche oder grob fahrlässige Vertragsverletzung und erstreckt sich auf den vorhersehbaren und vertragstypisch zu erwartenden Schaden. Im Zusammenhang mit der Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen sind Schadenersatzansprüche ausgeschlossen.
6. Die Parteien vereinbaren Vertraulichkeit bezüglich dem Vertragsgegenstand.
7. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist -soweit gesetzlich zulässig- Heilbronn, wobei Reisser auch berechtigt ist, nach eigener Wahl den Nutzer an dessen Gerichtsstand zu verklagen.
8. Diese Vereinbarung unterliegt deutschem Recht unter Ausschluß des UN-Kaufrechts.
9. An den Programmen und den dazugehörenden Dokumenten und nachträglichen Ergänzungen wird dem Nutzer ein nicht ausschließliches und nicht übertragbares Nutzungsrecht zu eigenem Gebrauch für die Produkte, für welche die Programme geliefert werden, eingeräumt. Alle sonstigen Rechte an den Programmen und an den Dokumentationen, einschließlich der Kopien und nachträglichen Ergänzungen, bleiben bei Reisser. Der Nutzer hat sicherzustellen, dass die Programme und Dokumente ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Reisser Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Kopien dürfen nur für Archivzwecke, als Ersatz oder zur Fehlersuche angefertigt werden. Die Überlassung von Quellprogrammen bedarf der gesonderten schriftlichen Vereinbarung. Änderungen der Programme sind nicht zulässig. Werden vom Nutzer solche Änderungen vorgenommen, ist Reisser für sich daraus ergebende Schäden nicht haftbar.
10. Nutzer wird darauf hingewiesen, dass nach dem derzeitigen technischen Entwicklungsstand Fehler im Softwareprogramm nicht völlig ausgeschlossen werden können. Nutzer verpflichtet sich deshalb, die Software unmittelbar nach der Lieferung zu untersuchen und Reisser offensichtliche Fehler unverzüglich schriftlich mitteilen. Reisser übernimmt die Gewährleistung dafür, dass die Software hinsichtlich ihrer Funktionsweise im Wesentlichen der Beschreibung in der Dokumentation bzw. den Festlegungen in der Auftragsbestätigung entspricht. Darüber hinaus sichert Reisser keine bestimmte Eigenschaften der Softwareprogramme zu. Reisser haftet nicht für die Wiederbeschaffung von Daten, es sei denn, dass Reisser deren Vernichtung grob fahrlässig verursacht und der Nutzer sichergestellt hat, dass diese Daten aus dem Datenmaterial, das in maschinenlesbarer Form festgehalten wird, mit zumutbarem Aufwand rekonstruiert werden kann.
11. Softwareupdates, die in regelmäßigen Abständen vorgenommen werden, werden vom Nutzer bei Veröffentlichung durch Reisser als Vertragsbestandteil übernommen.
12. Ergänzend zu den vorstehend genannten Bedingungen gelten die jeweils aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Reisser, die unter www.reisser-screws.com abgerufen und nachgelesen werden können.

Mit dem Anklicken der Nutzungsbedingungen gelten diese als angenommen.
Reisser Schraubentechnik GmbH